Xenon-Lampen

Das von Xenon-Leuchtmitteln emittierte Licht gleicht dem Spektrum des Tageslichts. Unter den Gasentladungslampen ist die Xenon-Lampe das einzige Leuchtmittel, welches mit Gleichstrom betrieben wird. Entsprechend sind spezielle Vorschalt- und Zündgeräte nötig, welche die Lampe mit bis zu 50 kV zünden und den ionisierten Gasbogen mittels Gleichstrom aufrechterhalten.

Der Lichtbogen der Xenon-Lampe ist sehr kurz. Bei der Betrachtung des Leuchtmittels ist auffällig, dass die Kathode (negative Elektrode) deutlich dünner und kleiner als die Anode (positive Elektrode) ist. Die Anode erwärmt sich wesentlich stärker und benötigt deshalb eine größere Oberfläche, um die überschüssige Wärme abzustrahlen.

Da der Innendruck der Xenon-Lampe bei Betrieb auf bis zu 40 bar ansteigen kann, zählt das Leuchtmittel im engeren Sinn eigentlich zu den Höchstdrucklampen. Aufgrund des hohen Innendrucks ist es ratsam, sorgfältig mit Xenon-Lampen umzugehen. Unbedingt sind Kühlungsvorrichtungen und ein sicheres Gehäuse erforderlich. Bereits gezündet, sollte die Lampe nach Möglichkeit überhaupt nicht mehr bewegt werden.

Die Xenon-Lampe erreicht unmittelbar nach der Zündung bereits ihre volle Lichtleistung. Darüber hinaus kann die Lampe auch im betriebswarmen Zustand sofort wieder gezündet werden. Über die Änderung der Stromstärke lässt sich die Intensität das Lichts regeln. OSRAM gibt für seine Xenon-Lampen XBO keine Einschränkung in deren Dimmbereich an.

In der Bühnenbeleuchtung wurde die Xenon-Lampe, trotz ihrer vielen Vorteile, von der Halogen-Metalldampflampe in vielen Bereichen verdrängt. So finden sich in den weit verbreiteten Scheinwerfermodellen, wie den Profilscheinwerfern und den Verfolgerscheinwerfern, heute überwiegen Halogen-Metalldampfleuchtmittel (welche ihrerseits mittlerweile mit der LED konkurrieren müssen).

Merkmalsübersicht – Xenon-Lampe
Leistung Farbtemperatur Lichtausbeute Wirkungsgrad
50 – 15000 W 5600 – 6500 K 40 – 90 lm/W ca. 40 %
Lebensdauer Farbwiedergabe regelbar wiederzündbar
1000 – 2400 h : 95 – 99 Ja Ja

 

Kommentare sind geschlossen